Text- und Bilderstellung Pressefächer: Bilder, Fotos, Grafiken einfügen

Abbildungen einfügen

editierleiste

Oberhalb der Editierleiste befindet sich ein Symbol mit dem Hinweis “Datei hinzufügen“. Hierüber können Sie Bilder oder andere Dateien hochladen, die Sie in den Text einbinden wollen.

Bilder fügen Sie am besten stets über die Funktion „Datei hochladen“ ein, wenn das Bild lokal auf Ihrem Computer liegt. Dadurch erhalten Sie eine eindeutige Zuordnung einer Bilddatei zu Ihrem Artikel. Dabei können Sie wählen in welcher Größe ein Bild in den Text eingefügt werden soll.

Empfehlung: Größe „mittel“ ist die maximale Breite eines Bildes, dass sinnvoll linksbündig in den Text eingefügt wird. Die Größe kann dann noch auf 90 % oder 80 % verkleinert werden. Größe „groß“ fügt ein Bild in voller Breite des Textes im Layout von food-monitor ein.

Eine Bildunterschrift sowie andere Attribute können hinzugefügt werden.

Wenn Sie möchten, dass ein Bild in voller Größe und Auflösung, in der Sie dieses hoch geladen haben, von den Usern wieder herunter geladen werden kann, so wählen Sie im Feld „URL“ die Option „Datei-URL“.

Artikelbild auf Indexseiten: Auf den Indexseiten von „Produkte und Promotions“ und den einzelnen Pressefächern erscheint am Anfang einer Meldung ein Vorschaubild des ersten Bildes, das im Editor eingefügt wurde. Bei mehreren Bildern können Sie bestimmen, welches Bild dort angezeigt werden soll. Hierzu aktivieren Sie nach dem Hochladen der Bilddatei neben „In Artikel einfügen“ vorher die Funktion „Als Artikelbild nutzen“. Nachträglich ist dies auch aus der Bildergalerie möglich: „Datei hinzufügen“ –> „Galerie“ und dann das entsprechende Bild anwählen.

 

Empfehlung Bildbearbeitung

Ein schickes, kleines und kostenloses Bildbearbeitungsprogramm für Windows stellt „TinyPic“ dar. Sie können es hier herunter laden.

Damit ändern Sie rasch und ohne besondere Vorkenntnisse große Bilddateien, die häufig für den Printbereich in höchster Auflösung erstellt wurden und erhalten ein schlankes Format für die Web-Darstellung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.