Was ist Skyr?

Milchprodukte
Fotolia #106616288 © baibaz – Lizenznehmer: food-monitor

Skyr ist ein traditionelles Milchprodukt aus Island, das auch in Deutschland immer beliebter wird. Bei seiner Herstellung versetzt man entrahmte Milch mit Milchsäurebakterien und Lab. Dadurch dickt die Mischung ein. Für Produkte, die in Deutschland verkauft werden, stammt die Milch aber meist nicht aus Island, sondern von deutschen Kühen.

Skyr wird als „Frischkäsezubereitung, Magerstufe“ gekennzeichnet. Im Geschmack erinnert die isländische Spezialität an Magerquark, besitzt aber eine säuerliche Note und hat eine cremige Beschaffenheit. „Der Fettgehalt ist mit 0,2 Prozent sehr gering.

Im Eiweißgehalt liegt Skyr mit 11 Prozent knapp unter den durchschnittlichen Werten für Magerquark und im Calciumgehalt sogar darüber“, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Mit 3 bis 4 Prozent steckt in Skyr etwa genauso viel Milchzucker (Laktose) wie in Quark und Joghurt. Angeboten wird Skyr auch in verschiedenen Fruchtvarianten mit aromatisierten Fruchtzubereitungen.

Quelle: Verbraucherzentrale Bayern

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 1577 + 2.216 Abo Newsletter + 3.069 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.