Ohne Sport schnell abnehmen und das ganz ohne Hungern

Copyright: http://pixabay.com/

Was steckt hinter den Versprechungen der Slow Carb Diät ?

Kein Hungern, kein Kalorienzählen, kein Sport, schnelle Ergebnisse. Tim Ferriss, der Erfinder der Slow Carb Diät bewirbt seine Diätform genau damit. Er stellt die Slow Carb Diät im Buch “Der 4-Stunden-Körper” vor. Allerdings meint er auch zu Slow Carb “Die Diät soll in erster Linie effektiv sein, von Spaß war nicht die Rede.”

Deshalb ist die Lebensmittelauswahl bei Slow Carb auch etwas eingeschränkt. Keine Milchprodukte, keine schnellverdaulichen Kohlenhydrate, kein Fruchtzucker.
Nach welchen Regeln funktioniert die Slow Carb Diät?

In erster Linie geht es darum, den Insulinspiegel in der Balance zu halten. Dazu sind 6 Regeln zu beachten.

    • Regel 1: Meide “weiße” Kohlenhydrate
    • Regel 2: Iss immer wieder die gleichen Mahlzeiten
    • Regel 3: Trink keine Kalorien
    • Regel 4: Iss keinen Fruchtzucker
  • Regel 5: Mach einen Tag pro Woche frei
  • Regel 6: Messe regelmäßig deinen Fortschritt

Unter Beachtung dieser Regeln soll der Insulinspiegel vor Ausreißern nach oben bewahrt werden, was die damit einhergehende Einlagerung von Blutzucker in den Fettdepots verhindern soll. Dies wiederum soll in erster Linie dazu führen, dass der Teufelskreis aus Fetteinlagerung, Heißhunger, Essen ungesunder Lebensmittel, … verhindert wird.

Fazit

Die Konzeptration auf einen ausbalancierten Blutzucker und Insulinspiegel macht durchaus Sinn, wenn man abnehmen will. Die Slow Carb Diät geht von daher in die richtige Richtung, aber halt nur, wenn man langfristig in Form einer Ernährungsumstellung dran bleibt. Aber was natürlich klar sein muss ist, dass man nur etwas an seinem Körpergewicht verändern kann, wenn man alte schlechte Gewohnheiten durch neue bessere Gewohnheiten ersetzt.

Und viel Gemüse und Proteine zu essen, wie es die Slow Carb Diät empfiehlt erscheint und dafür ein geeigneter Ansatz zu sein. Daher kann die Slow Carb Diät aus unserer Sicht durchaus eine Möglichkeit sein, dauerhaft Fett abzubauen.

Für alle, die es nun selbst mal versuchen wollen, gibt es hier eine große Anzahl Rezepte zum Abnehmen mit Slow Carb, wie zum Beispiel Ful, einen ägyptischen Bohneneintopf, der sich gut als Beilage eignet, aber auch sehr gut als Frühstück gegessen werden kann.

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 1122 + 2.216 Abo Newsletter + 3.069 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.