Spargel-Sticks im Lachs-Blätterteigmantel

Foto: BVEO

Die Spargel-Sticks, umhüllt von zartem Lachs und knusprigem Blätterteig, sind ein ganz besonderes Finger-Food und definitiv der Hingucker beim Oster-Brunch.

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden.
Lachs und Blätterteig der Länge nach in etwa 1,5 cm breite Streifen schneiden.
Spargel schälen. Pro Spargelstange mit jeweils 1 Streifen Lachs und Blätterteig umwickeln und auf das Backblech legen.

Eier trennen und den Blätterteig rundherum mit Eigelb bepinseln. Mit Sesam bestreuen und auf mittlerer Schiene im Ofen etwa 20–25 Min. backen, bis der Spargel durch ist und der Blätterteig eine goldene Farbe bekommen hat.

Währenddessen Kräuterquark zubereiten: Zitrone heiß waschen, trocken reiben und ½ der Schale abreiben. Minze und Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Quark in eine Schüssel geben, mit Zitronenschale, gehackten Kräutern, Zitronenschale und 1 Spritzer Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt Kresse darüber streuen.

Spargel-Sticks aus dem Ofen holen, kurz auskühlen lassen und mit Kresse bestreuen. Noch warm in den Kräuterquark dippen und genießen.

Zutaten für 4 Personen:

Für die Spargel-Sticks:

  • 300 g geräucherter Lachs
  • 275 g frischer Blätterteig
  • 2 Bund Spargel
  • 2 Eier
  • 1–2 TL Sesam

Für den Kräuterquark:

  • 1 Zitrone
  • 4 Zweige Basilikum
  • 2 Zweige Minze
  • 250 g Sahnequark
  • Meersalz und Pfeffer
  • Kresse

Quelle: BVEO

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Reichweite: 3228 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.