Perfekt für warme Sommertage

Warum kein Alkohol durchaus eine Lösung sein kann? Weil’s auch ohne sensationell schmeckt, zumindest, wenn die Basis stimmt. Mocktails, so heißen die alkoholfreien Alternativen, die es auf die Karten der hippen Restaurants und Bars geschafft haben. Das Wort leitet sich vom Wort Cocktail und der englischen Bezeichnung „mock“ ab, was so viel wie Attrappe, Fälschung oder Nachahmung heißt. Weil Mocktails vor allem an heißen Sommertagen eine herrliche Erfrischung sind, haben wir für Sie und Ihre Leserschaft einen extra erfrischend-fruchtigen Grapefruit-Rosmarin-Mocktail entwickelt. Das Geschmacksgeheimnis: Der vielschichtig, herb-fruchtige Pink Grapefruitsaft von Valensina.

Grapefruit-Rosmarin-Mocktail
Fotocredit: Valensina/Stockfood/The Picture Pantry

(Für 8 Personen)

Für den Rosmarin-Limetten-Sirup:
200 g brauner Zucker
250 ml Wasser
2 Rosmarinzweige
1 Bio-Limette (in Scheiben)

Für den Grapefruit-Rosmarin-Mocktail:
reichlich Crushed Ice
160 cl Rosmarin-Limetten-Sirup
80 cl Rosen-Sirup
1,2 l Pink Grapefruitsaft von Valensina aus dem Kühlregal
ca. 800 ml eiskaltes Mineralwasser

Zum Dekorieren:
Kumquats
Rosmarinzweiglein

  1. Für den Sirup Zucker und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Dann auf niedrigster Stufe ca. fünf Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen. Die Rosmarinzweige und die Limettenscheiben mit dem Sirup mischen und zwei bis drei Stunden ziehen lassen.
  2. Rosmarinzweige und Limettenscheiben entfernen. Den Sirup in eine Flasche mit Deckel umfüllen und im Kühlschrank kaltstellen.
  3. Crushed Ice auf die Gläser verteilen. Je 20 cl Rosmarin-Limetten-Sirup und 10 cl Rosen-Sirup hineingeben und mit je 150 ml Grapefruitsaft und ca. 100 ml Mineralwasser auffüllen. Mit Kumquats und Rosmarin anrichten und eiskalt genießen.
FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 70 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter