Positiver Einfluss auf das gesunde Altern: MoleQlar launcht den einzigartigen Wirkstoff Quercetin als Nahrungsergänzungsmittel

Das Health-Startup MoleQlar lanciert den Naturstoff Quercetin als hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel. Das Besondere: Laborstudien geben vielversprechende Hinweise, dass der Naturstoff einen positiven Einfluss auf das Altern haben kann. Wie genau? Das verraten wir.

Was ist Quercetin?

Quercetin ist ein sogenanntes Bioflavonoid. Es kommt überwiegend in Gemüsesorten wie roten Zwiebeln, Kapern und Chicoree vor. Der menschliche Körper kann Quercetin wie alle Bioflavonoide nicht selbst produzieren. Es muss ihm also zugeführt werden. Beispielsweise in Form von Nahrung. Oder eben als Nahrungsergänzungsmittel. Dabei hat Quercetin in der Wissenschaft viele anerkannte positive Eigenschaften. Es soll unter anderem die Durchblutung anregen, wirkt antidepressiv und antiviral.

Quercetin reguliert außerdem den Blutdruck, stärkt das Immunsystem und beeinflusst den Cholesterinspiegel positiv. Ganz nebenbei unterstützt Quercetin auch unser Herz-Kreislauf-System und unsere neurologische Funktionalität. Damit nicht genug. Zusätzlich kann das Altern unserer Zellen beeinflusst werden, denn Quercetin hat eine vielversprechende lebensverlängernde Wirkung auf unsere Zellen, wie MoleQlar in einem ausführlichen Wissenschaftsartikel erklärt.

Bild: MoleQlar PR

Wie das?

Menschliche Zellen teilen sich nicht unendlich oft. Sie haben eine Teilungsobergrenze. Man spricht hier von replikativer Seneszenz. Mit zunehmendem Alter nimmt auch die Anzahl an seneszenten, also “pensionierten” Zellen, zu. Das Problem: Diese veralteten, seneszenten Zellen können durch Aktivierung überlebensfördernder Faktoren den natürlichen Zelltod verhindern. Als Platzverbraucher hindern sie schließlich andere, jungen Zellen daran, sich zu vermehren. Vereinfacht gesagt: Seneszente Zellen haben einen “schlechten” Einfluss auf andere, gesunde Zellen.

Genau da setzt Quercetin an. Es ist ein “senolytisch wirksamer Stoff”. Das bedeutet: Quercetin kann sich wie ein trojanisches Pferd in die Zelle hineinschmuggeln und den gewollten Tod der veralteten, eben seneszenten Zellen gezielt induzieren.

Seneszente Zellen können kontrolliert absterben und so Platz für neue, gesunde und junge Zellen machen.  Laborstudien an Tieren haben bereits gezeigt, dass diese positive Eigenschaft von Quercetin das Eintreten von altersbedingten Symptomen verzögern kann. Es wird vermutet, dass die sowohl die Lebensspanne als auch die Gesundheitsspanne auf diese Weise zunimmt.

Genau deswegen setzt MoleQlar auf Quercetin als hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel. Denn die Mission von MoleQlar: Nicht nur die Lebenserwartung der Kund:innen zu verlängern, sondern die Lebensqualität zu verbessern. Menschen, auch in hohem Alter, sollen sich wohl in ihrem Körper gesund fühlen und Freude an alltäglichen Aktivitäten empfinden. Quercetin, täglich eingenommen, kann dabei unterstützen. Quercetin von MoleQlar in Pulverform 34,90 Euro über MoleQlar.

Über MoleQlar – Longevity ist in unserer DNA

Gegründet im Jahr 2020 von drei Medizinstudenten versteht sich das Health-Startup MoleQlar® als Bindeglied zwischen modernen Konsumenten und den neuesten Innovationen aus der Gesundheits- und Langlebigkeitsforschung. Das soll informierte Entscheidungen über die eigene gesunde Zukunft ermöglichen. Eine Zukunft, in der Vorsorge eine größere Rolle spielt und Menschen ihre Gesundheit zu schätzen wissen. Und eine Zukunft in der Altern mehr Zeit und mehr Möglichkeiten mit sich bringt. Das ganzheitliche Konzept des jungen Teams von MoleQlar beinhaltet Information, innovative Produkte, smarte Supplements und Beratung durch medizinisches Fachpersonal. Weitere Informationen


Bildcredit: MoleQlar PR

Bildmaterial

PRESSEKONTAKT:
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen, Produktmuster, Interviewmöglichkeit mit den Gründern an:

SPApress
Gabriele Epple
Fichtestr. 24, D-70193 Stuttgart
Mobil: +49 171 7014739
E-Mail: kontakt@spapress.de
SPApress

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright
Medienkontakte dieser Meldung: 143 + 188 Follower auf Twitter + 265 Abo Newsletter