Störfilet unter der Meerrettichkruste

Rubrik(en): Fisch und Meeresfrüchte |

Störfilet unter der MeerrettichkrusteStörfilet unter der Meerrettichkruste auf gebratenem jungem Lauch mit Apfel, dazu Speck-Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen

Meerrettichkruste

6 Scheiben Toastbrot
80 g frischer Meerrettich
40 g getrocknete Apfelringe
80 g weiche Butter
Meersalz, Zucker

Fisch

4 Störfilets à 180 g
1 EL feines Rapsöl
1 EL mittelscharfer Senf

Gemüse

2 kleine Äpfel
4 Bund feine Lauchzwiebeln
1 EL feines Rapsöl
1 TL feiner Zucker
2 TL Butter

Kartoffeln

600 g kleine Kartoffeln, fest kochend
Etwa 140 g magerer Speck, durchwachsen und dünn geschnitten
1 EL feines Rapsöl
1 TL Butter
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Für die Kruste das Toastbrot von der Rinde befreien und in einer Küchenmaschine fein mahlen. Den Meerrettich schälen und fein reiben; die Apfelringe sehr fein würfeln. Alles mit der Butter verkneten und mit Salz sowie wenig Zucker abschmecken.

Für den Fisch den Backofen auf Oberhitze vorheizen. Die Störfilets kalt abbrausen, trocknen und salzen. Kurz vor dem Servieren in einer Pfanne in Rapsöl von beiden Seiten scharf anbraten, dann auf ein Backblech geben. Mit Senf bestreichen und mit der Krustenmasse belegen. Auf der mittleren Schiene etwa 3 Minuten im Ofen goldbraun überbacken.

Für das Gemüse die Äpfel waschen und in Spalten schneiden, dabei entkernen. Die Lauchzwiebeln putzen und auf etwa 10 bis 12 cm Länge zurechtschneiden. Alles in einer Pfanne in Rapsöl anbraten und bei mittlerer Hitze fertig braten, dann leicht salzen, pfeffern sowie leicht zuckern, zum Schluss die Butter unterschwenken.

Für die Beilage die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser kochen, dann abgießen und abkühlen lassen. Später pellen und mit je einem Speckstreifen umwickeln, diesen mit einem Zahnstocher befestigen.

Kurz vor dem Servieren die vorbereiteten Kartoffeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in Rapsöl braten, mit der Butter und dem Pfeffer vermischen.

Tipp: Wenn es mal schnell gehen soll, den Backofen auf 200 °C stellen und den Fisch zusammen mit der Kruste ohne Anbraten im Ofen garen!

Zubereitungszeit ca. 1 ½ Stunden
Pro Portion ca. Kalorien: 822; Joule: 3437; Protein: 43,2 g; Fett: 40 g; Kohlenhydrate: 64 g

Quelle: Fisch-Informationszentrum