Frühlingssalat mit Zottarella-Minis

Fruehlingssalat mit MinisFrühlingssalat mit Zottarella-Minis
(für 4 Personen)

1/2 Bund Radieschen, geputzt
1 Frühlingszwiebel
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 EL Bärlauchessig
4 EL Gemüsefond
4 EL Sonnenblumenöl
2 EL fein geschnittene Kräuter (Petersilie, Schnittlauch)
2 hartgekochte Eier
150 g Salate (Frisée, Radicchio)
2 Handvoll Frühlingskräuter (z. B. Sauerampfer, Kapuzinerkresseblättchen,
Portulak, Brunnenkresse, Löwenzahn, Hornveilchenblüten)
2 Becher Zottarella Minis Leicht (à 150 g)

Die Radieschen in feine Stifte schneiden, Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Beides in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Bärlauchessig, Gemüsefond und Öl zu einer Vinaigrette verrühren. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Die Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Frühlingskräuter ebenfalls vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen.

Salate, Kräuter, Eierscheiben und die gut abgetropften Zottarella Minis Leicht auf 4 Tellern dekorativ anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit den Veilchen garnieren. Dazu passt ein geröstetes Oliven-Ciabatta.

Pro Person: 261 kcal (1092 kJ), 18,7 g Eiweiß, 19,5 g Fett, 2,3 g Kohlenhydrate (0,2 BE)

Fotohinweis: Zottarella / Wirths PR


Tipp

Zottarella Minis Leicht – das ist klassischer Mozzarella-Genuss in kleinen, verzehrfertigen Portionen mit nur 8,5 % Fett. Halb so viel Fett wie herkömmlicher Mozzarella, aber voller Genuss! Ideal für eine figurbewusste Ernährung. Für leckere Spezialitäten mit dem besonderen italienischen Flair: fürs Buffet, für schmackhafte Salate oder natürlich als klassische Vorspeise mit Tomaten und Basilikum.

100 g Zottarella Leicht enthalten durchschnittlich: 157 kcal (655 kJ), 19,0 g Eiweiß, 8,5 g Fett, 1,0 g Kohlenhydrate (0,08 BE)

Weitere Rezepte