Veganes Blumenkohl-Brokkoli-Curry mit roten Linsen

Foto: BVEO

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Peperoni waschen, trocken reiben, entkernen und ebenfalls fein hacken.
Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Peperoni etwa 4 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Inzwischen Linsen waschen, abtropfen lassen, in den Topf geben und ca. 5 Min. mit dem Currypulver 2 Min. mitbraten. Mit 120 ml Wasser ablöschen, Mandelmilch dazugeben und mit verschlossenem Deckel aufkochen. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.
Währenddessen Brokkoli und Blumenkohl putzen, waschen und in 2 cm große Röschen teilen. Stiele schälen und würfeln. Alles ins Curry geben, mit Salz würzen und mit verschlossenem Deckel etwa 10–15 Min. bissfest garen, dabei gelegentlich umrühren.
Inzwischen die Möhre mit der Julienne-Reibe in feine Streifen reiben und zum Schluss unter das Curry rühren.
Mandeln hacken und Koriander von den Stielen zupfen.
Curry mit einem Spritzer Limettensaft abschmecken. Mit Mandeln und Korianderblättchen garnieren und genießen.

Tipp: Dazu passt auch eine Portion Reis.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm)
  • ⅓ Peperoni
  • 2–3 EL Olivenöl
  • 100 g rote Linsen
  • 2 TL Currypulver (mild)
  • 200 ml Mandelmilch
  • 400 g Brokkoli
  • 400 g Blumenkohl
  • Meersalz
  • 1 Möhre
  • 1 Handvoll Mandeln
  • 3 Zweige Koriander
  • ½ Limette

Quelle: BVEO

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung:
70 + 2.216 Abo Newsletter + 3.136 Follower auf Twitter + 563 Kontakte Facebook

Mehr zum Thema