Rezepttipp: Haferflocken-Quark-Taler

Eine fluffige Süßspeise aus zarten Haferflocken

SchapfenMühle Haferflocken-Quarktaler

Zutaten für 4 Portionen:

• 250 g Quark
• 2 Eier (M)
• 1 Prise Salz
• 60 g Zucker
• 100 g SchapfenMühle Haferflocken, zart
• 60 g gemahlene Haselnüsse
• 40 g Kokosraspeln
Butter zum Anbraten

Zubereitung:

1. Quark, Eier, Salz und Zucker in eine Rührschüssel geben und glattrühren.
2. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und vermengen, bis eine homogene Masse entstanden ist.
3. Diese ca. 20 Min. ruhen lassen.
4. Butter in eine Pfanne geben und erhitzen.
5. Mit feuchten Händen kleine, dünne Taler formen und diese bei schwacher bis mittlerer Hitze beidseitig goldbraun ausbacken.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min.
Ruhezeit: ca. 20 Min.
Genießertipp: Mit Zimt-Zucker bestreuen oder mit Apfelmus servieren.

Über die SchapfenMühle
Die SchapfenMühle ist Ulms ältestes noch produzierendes Unternehmen und beschäftigt an ihren beiden Standorten in Ulm-Jungingen und Dornstadt über 200 Mitarbeiter. Seit der ersten urkundlichen Erwähnung 1452 ist das Unternehmen ein zuverlässiger Partner für seine Kunden. Kundennähe, Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein sind Werte, die das Familienunternehmen seit den Anfängen auszeichnen. Als Getreidespezialist bietet die SchapfenMühle eine vielseitige Produktpalette an Mehlen, Getreideflocken, Mühlenmischungen, Saaten sowie Kernen und vielem mehr. Das Unternehmen ist unter anderem bekannt für seine innovativen Produkte aus besonderen Getreidearten wie Dinkel und Emmer. Die SchapfenMühle Wertekette garantiert lückenlose Qualität von der Auswahl des Saatguts über die Ernte und die Verarbeitung des Korns bis zur Auslieferung an den Kunden. Kontinuierliche Investitionen in neue Technologien und Pioniergeist sind die Erfolgsgaranten des Unternehmens. Im Laufe der Zeit hat sich die SchapfenMühle zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt.

Mehr zum Thema