Stellungnahme der Molkerei Weihenstephan zu Stiftung Warentest „Erdbeerjoghurt“

Bewertung Weihenstephan Rahmjoghurt mit „mangelhaft“ nicht gerechtfertigt

Unser Aromenlieferant hat uns ausdrücklich bestätigt, dass das von uns im Weihenstephan Rahmjoghurt verwendete Aroma in jedem Fall sowohl unseren eigenen wie auch den gesetzlichen Vorgaben für die Deklaration „natürliches Erdbeeraroma“ entspricht und demnach zu mindestens 95% aus der namensgebenden Frucht stammt.

Das von der Stiftung Warentest im Nachhinein am fertigen Produkt angewandte Analyseverfahren ist in keiner Weise dazu geeignet, eine sachgerechte prozentuale Aussage über zugesetzte Aromakomponenten zu treffen, unter anderem da dabei etwa besonders leichtflüchtige oder besonders schwerflüchtige Komponenten nicht erfasst werden. Zu diesem Urteil kommt ein unabhängiges Labor, das wir mit einer Analyse der Ergebnisse der Stiftung Warentest beauftragt haben.

Wir können die unwissenschaftliche Vorgehensweise der Stiftung Warentest nicht nachvollziehen und stellen fest, dass unser qualitativ hochwertiges Produkt zu Unrecht auf diese Teststufe abqualifiziert wurde.

Pressekontakt:
Molkerei Weihenstephan
Zarife Kameraj
Public Relations Manager
Milchstraße 1
85367 Freising
Telefon: 08161 172160
Fax: 08161 17250167
zarife.kameraj@molkerei-weihenstephan.de

Quelle: Molkerei Weihenstephan

Meldung Stiftung Warentest:
https://www.food-monitor.de/2011/06/erdbeerjogurt-nur-einer-schmeckt-nach-frischen-erdbeeren/

FavoriteLoadingSeite in meine Favoritenliste legen | Seite drucken Seite drucken | Hinweis Copyright |
Medienkontakte dieser Meldung: 2414

Mehr zum Thema