Informationen

EU schützt regionale Köstlichkeiten
Herkunft, Geschmack, Tradition
Würstchen durchs Schlüsselloch und Bier aus der Stange
Die Verordnungen im Überblick
Schritt für Schritt zum Schutz-Label: von der Anmeldung bis zur Eintragung
Herkunft, Europaweiter Schutz: hohes Potenzial für mehr Wertschöpfung

Verbraucherbroschüre (pdf-Datei 1,8 MB)
Fachbroschüre (pdf-Datei 727 KB)
Grafiken (pdf-Datei 864 KB)

Kontakte und Informationsmittel


Erzeugnisse und Lebensmittel aus Deutschland

Aachener Printen
Allgäuer Bergkäse
Allgäuer Emmentaler
Altenburger Ziegenkäse

Ammerländer Dielenrauchschinken
Ammerländer Schinken

Bayerischer Kren
Bayerisches Bier
Bremer Bier

Diepholzer Moorschnucke
Dortmunder Bier

Feldsalat Insel Reichenau

Gögginger Bier
Greussener Salami

Gurken Insel Reichenau

Hofer Bier
Holsteiner Karpfen

Kölsch
Kulmbacher Bier

Lausitzer Leinöl
Lübecker Marzipan

Lüneburger Heidschnucke

 

Mainfranken Bier
Meißner Fummel
Münchener Bier

Nürnberger Bratwürste / Nürnberger Rostbratwürste
Nürnberger Lebkuchen

Oberpfälzer Karpfen
Odenwälder Frühstückskäse

Reuther Bier
Rieser Weizenbier

Salate von der Insel Reichenau
Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch
Schwarzwälder Schinken und Schwarzwaldforelle
Spreewälder Gurken
Spreewälder Meerrettich

Thüringer Leberwurst
Thüringer Rostbratwurst
Thüringer Rotwurst
Tomaten von der Insel Reichenau

Wernesgrüner Bier